Corona-Hilfe für Combrifol
| |

Viele KaffeeproduzentInnen rund um den Globus sind von der Corona-Krise betroffen. In den Erzeugerländern gibt es viele Reisebeschränkungen und die Preise für den täglichen Bedarf sind gestiegen. Wir wollen unserer Partnerorganisation Combrifol in Honduras in dieser schwierigen Zeit noch einmal … Mehr dazu

Combrifol, Honduras
|

Fast alle der 309 Mitglieder von Combrifol – „Cooperativa Mixta Regional Brisas de la Frontera Limitada“ – sind indigene Lencas. Viele der Kaffeeproduzenten leben in Nahuaterique, dem Grenzgebiet zu El Salvador, eine arme und infrastrukturell vernachlässigte Region. Dieses Gebiet hat … Mehr dazu

Kaffeekooperativen in der Corona-Krise
| |

Kaum ein Land in Lateinamerika ist dem Global Health Security-Index zufolge so schlecht auf eine Pandemie vorbereitet wie Honduras. In unseren Partnerkooperativen Aprolma und Combrifol gibt es zum Glück noch keine Fälle, aber durch den landesweiten Lockdown ist das tägliche … Mehr dazu

Als Frau in Honduras
| |

Da ich gerade selbst in Honduras war, um unsere Partnerkooperativen zu besuchen, möchte ich den Internationalen Frauentag zum Anlass nehmen, um ein bisschen mehr über die Situation der Frauen in Honduras zu erzählen. Dies gerade auch, weil wir in den … Mehr dazu

Kaffee aus Honduras
| |

Seit mehr als 4 Jahren arbeiten wir nun schon mit den Kooperativen aus Marcala in Honduras zusammen. Bei unseren jährlichen Besuchen werden wir mittlerweile wie gute Freunde empfangen und es macht Spaß zu hören und zu sehen, was innerhalb eines … Mehr dazu

Schon mal die Kaffee-Varietät Parainema probiert?
| |

Bei unserem letzten Besuch in Honduras haben wir wieder viele tolle Kaffees auf dem Cupping-Tisch gehabt und probiert. Die Kooperative Combrifol trennt die meisten Lots und kleinen Chargen, bevor der richtige Kooperativen-Blend daraus gemacht wird. Die Techniker, Agronomen und Qualitätsverantwortlichen … Mehr dazu

Einmal im Jahr…
| |

… werden alle Kaffee-Kooperativen in unserem Roasters-United-Netzwerk persönlich besucht. Für mich ging es in der vergangenen Woche wieder nach Honduras. In diesem Jahr waren die Reisevorbereitungen aufgrund der politischen Situation etwas aufregender als sonst: zum ersten Mal hatte ich auch … Mehr dazu

Drei Kooperativen in einer Woche
| |

Honduras ist ein gefährliches Land, insbesondere für Frauen, Menschenrechts- und UmweltaktivistInnen. In der vergangenen Woche haben wir dort drei großartige Kaffeekooperativen besucht, die mit ihrer Arbeit einen wesentlichen Teil zu Bildung und wirtschaftlicher Autonomie der Landbevölkerung beitragen. Schon seit einigen … Mehr dazu

Pearl Kite
|

100 % Arabica-Blend aus Honduras mit tollen Nougat-Noten

 Mehr dazu