Neue Ernte aus Peru

eingetragen in: Alltag, Kaffee-Reisen, Peru | 0

Unglaublich aber wahr: Mit dem Kaffee aus Peru haben wir in diesem Jahr eine Punktlandung hingelegt. Gerade als der letzte Sack zur Neige ging, kam die neue Ernte in die Rösterei gerollt. Das ist glücklich und klappt bei unserem Modell des direkten Handels nicht immer. Manchmal sind Kaffees auch einfach ausverkauft. Da wir dann aber gerade nicht zu einem Importeur gehen und irgendwas nachkaufen, müssen wir manchmal warten, bis der neue Kaffee geerntet und verarbeitet ist und bis der Container in Hamburg ankommt. Doch so können wir den Kooperativen schon zur Erntezeit verlässliche Angaben zur Abnahmemenge geben und die ProduzentInnen können sich ganz auf den Kaffee konzentrieren. Der Rohkaffee aus Peru kommt von unserer Partnerkooperative Cenfrocafe, die Nadine im September besucht hat.

Die neue Ernte ist sensationell gut: ganz viel Kakao, Süße und florale Noten. Wunderbar frisch – so wie eine neue Ernte sein muss. Das könnt ihr nun probieren im Funky, Hummingbird und auch im Blackcap.

Bitte hinterlasse eine Antwort